Bauen Sie Ihr eigenes Zuhause in Spanien, Teil 1: Land kaufen

30 Aug 2019
Bauen Sie Ihr eigenes Zuhause in Spanien, Teil 1: Land kaufen

Könnten Sie sich in Spanien ein Eigenheim bauen? Vielleicht nicht persönlich, aber planen, entwerfen und die Fachleute finden, um es zu bauen? Eine überraschende Anzahl von britischen und anderen internationalen Käufern. Aber zuerst müssen sie das Land finden, auf dem sie bauen können. In diesem ersten Teil unseres Leitfadens zum Selbstbau Ihres spanischen Eigenheims machen wir uns auf den Weg, um das perfekte Grundstück zu finden und es zu kaufen!

Der spanische Wohnungsmarkt bietet alle Arten von wundervollen Häusern, einige ältere, einige Neubauten. Aber manchmal möchten Sie einfach nur Ihre eigene erstellen. In diesem Fall gibt es eine dritte Option - den Bau Ihres eigenen Hauses in Spanien. Um Bauland in den beliebten Küstengebieten zu erwerben, benötigen Sie möglicherweise tiefe Taschen, aber gehen Sie nur ein wenig landeinwärts und es gibt keinen Platzmangel. Hier schauen wir uns an, wie, warum und wo man das perfekte Grundstück kauft.

Darf ich in Spanien Bauland kaufen?
Ja, jeder kann in Spanien Bauland kaufen. Sie benötigen jedoch Spezialisten, die Sie bei der Einhaltung der nationalen und lokalen Bauvorschriften unterstützen. Wenn Sie nicht aufpassen, können Sie erwischt werden. Ein ehrgeiziger Bauherr an der Costa Brava kaufte zum Beispiel ein Grundstück 489 Meter vom Meer entfernt mit herrlicher Aussicht für über 800.000 Euro. Dann stellte er fest, dass die katalanische Regierung ein Moratorium für alle Gebäude im Umkreis von 500 Metern um das Meer verhängt hatte. Er muss nun abwarten, ob und wann die Regel gelockert ist.

Sie brauchen auf jeden Fall einen guten Anwalt. Vor dem Kauf müssen unbedingt Planungsregeln und -genehmigungen festgelegt werden, die sich von Gemeinde zu Gemeinde, von Region zu Region unterscheiden. Ihr Anwalt sollte mit Ihnen kommen, um sich das Land anzusehen, anstatt sich darauf zu verlassen, dass Sie nur aus der Ferne an dem Projekt arbeiten. Es kann jedoch auch hilfreich sein, einen Anwalt zu haben, der nicht zu stark mit einem Gebiet verbunden ist und möglicherweise Beziehungen zu interessierten Parteien unterhält.

Kontaktieren Sie uns und erkundigen Sie sich nach unseren Immobiliendienstleistungen. So vermeiden Sie rechtliche Hindernisse beim Kauf von Grundstücken zum Bauen.

Könnte dies das perfekte Grundstück sein, um Ihr spanisches Zuhause zu bauen?

Aber soll ich meine eigene bauen?
Das Herz mag ja sagen, aber die meisten Köpfe werden wahrscheinlich vorschlagen, dass Sie nein sagen! Campbell Ferguson, Chartered Surveyor und Director of Survey Spain, sagt: „Entscheiden Sie, ob Sie für Ihr Ego oder Ihre Seelenruhe, Ihren Geldbeutel und Ihre Lebensfreude aufbauen. Am besten das Ego hinter sich lassen. Fahren Sie durch das allgemeine Gebiet, in dem Sie leben möchten. Sehen Sie sich alle vorhandenen Häuser an, um festzustellen, ob eines von ihnen zu Ihnen passt oder angepasst werden kann. “

Viele werden entscheiden, dass die Renovierung einer bestehenden Immobilie einfacher sein wird. Aber wie Herr Ferguson sagt: "Eine heruntergekommene Immobilie wird zu 100% mit Feuchtigkeitsproblemen behaftet sein. Daher ist wahrscheinlich ein vollständiger Abriss einschließlich der wasserabsorbierenden Böden erforderlich, bevor ein komfortables Haus erstellt werden kann."

Also, was ist mit dem Kauf einer heruntergekommenen Immobilie und dem Abriss? Auch dies ist eine Möglichkeit, aber: „Oft wird die Erlaubnis zum Bauen in ländlichen Gebieten nur erteilt, um das Bestehende, einschließlich eines Teils des Bestehenden, zu ersetzen“, sagt Ferguson. „Entweder das oder ein modernes Haus muss innerhalb der bestehenden Mauern gebaut werden.“ Wenn Sie also ein ziemlich armseliges kleines Anwesen auf dieser erhöhten Position sehen, können Sie es möglicherweise nicht durch Ihren eigenen Palast ersetzen.

Nicht abschrecken? Toll! Wo wären wir, wenn niemand den Mut hätte, seine eigenen zu bauen!

Wie verteilen sich die Kosten?
Spanien ist in der Regel nicht so überfüllt wie Großbritannien, weshalb die Grundstückspreise niedriger sein sollten. Tatsächlich kann man landwirtschaftliche Flächen für nur wenige Euro pro Quadratmeter kaufen. Einige werden sogar eine Baugenehmigung haben, wenn auch möglicherweise nur für große Entwicklungen. Der Preis für Bauland ist nach der Finanzkrise um rund 50% gefallen, und es gibt weniger „Land Banking“ als in Großbritannien (wo Entwickler Land kaufen und dann darauf warten, dass der Preis steigt).

Obwohl Sie auch in erhöhten Lagen mit Blick auf das Mittelmeer verlockend aussehende Grundstücke für weit unter 20.000 € finden, sollten Sie mit Erlaubnissen äußerste Vorsicht walten lassen.
Spaniens Küsten sind jedoch sehr gefragt, und die besten Grundstücke in der Nähe von Stränden und Annehmlichkeiten sind teuer. Um einen Eindruck von den wahrscheinlichen Preisen zu bekommen, ist es am besten zu sehen, was bei den Agenten erhältlich ist. Obwohl Sie auch in erhöhten Lagen mit Blick auf das Mittelmeer verlockend aussehende Grundstücke für weit unter 20.000 € finden, sollten Sie mit Erlaubnissen äußerste Vorsicht walten lassen. Ein Budget von 100.000 Euro würde jedoch Optionen für ein großes Grundstück von rund 700 Quadratmetern an der nördlichen Costa Blanca bieten.

Bei der Berechnung der Gesamtkosten eines Projekts sind in der Regel die Grundstücks- und Baukosten ungefähr gleich. Zusammen werden sie rund 80 bis 85% der Gesamtkosten ausmachen, während die Grundstückskosten rund 40% betragen. Professionelle Gebühren und Steuern (einschließlich Lizenzen) werden um jeweils weitere 7 bis 8% erhöht. Wir werden das alles in Teil 2 dieser Serie besprechen.

Die Zeit, die eine Immobilie für den Bau benötigt, birgt ein erhebliches Risiko für Währungsschwankungen, es sei denn, Sie schützen Ihr Budget. Dies ist einfach und kostet Sie nichts. ein Pfennig extra.
Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

Eigenschaften